… nur der Loop hat keins. Oder so.

Es wird Herbst. Ein bisschen mehr und länger Sommer wäre zwar schön gewesen, aber der Herbst ist an seinen schönen Tagen ja auch nicht zu verachten. Und weil es Herbst wird, braucht man wieder etwas warmes um den Hals. Weiterlesen »

.. und das im wahrsten Sinne des Wortes. Für das Baby von guten Freunden habe ich nach dem eBook „Ente Emma“ von farbenmix eine Kuschelente genäht:

Der Körper der Ente ist aus flauschigem Frottee, deshalb die vielen Fusseln.

Inzwischen hat sich das Tier auf den langen Flug Richtung Süden gemacht…

Die meisten Frauen brauchen ja ständig neue Taschen. Ich auch.

Im Herbst auf der „Nadel & Faden“ in Bielefeld habe ich eine Tasche aus Wollfilz gesehen, die mir richtig gut gefallen hat und die ich unbedingt haben wollte. Auf der Messe konnte ich die notwendigen Materialien kaufen, aber leider gab es kein Schnittmuster zu der Tasche. Also musste ich mich diesmal selbst an die Taschenkonstruktion machen. Da ich normalerweise lieber mit Schnittmuster und Anleitung arbeite, bin ich jetzt einige Monate um den Wollfilz herumgeschlichen und habe mich schlicht nicht getraut, ihn anzuschneiden.

Gestern Abend habe ich jedoch meine Hemmungen überwunden und einfach losgelegt:

Aus den gezeigten Zutaten entstand dann folgendes Ergebnis:

 

 

Advent

Ich mag die Weihnachtszeit. Ich mag schöne gemütliche Lichter und Kerzen in der Weihnachtszeit. Und: Ich mag Adventskalender.

Vor einigen Jahren, als ich noch keine Nähmaschine besaß habe ich bereits einen Adventskalender genäht, der mir inzwischen so gaaaar nicht mehr gefällt: <KLICK>

Schon im letzten Jahr wollte ich einen neuen nähen und hatte einfach keine sinnvolle Idee. In diesem Jahr war das anders:

Einfach 24 Säckchen genäht, 24 Nummern gestickt und von Hand auf die Säckchen genäht. Fertig.

Ich find’s gut 🙂

 

« Ältere Einträge § Neuere Einträge »