Sticken

Sie durchsuchen gerade das Archiv der Sticken Kategorien.

Mein Blog besteht heute den 365. Tag. Das heißt, morgen ist der 1. Bloggeburtstag. Das Resümee des 1. Jahres? Ich habe mehr gebloggt, als ich anfangs dachte und weniger als ich eigentlich wollte.

Um auch das Jahr 2010 noch ordentlich abzuschließen, möchte ich die selbstgemachten Weihnachtsgeschenke zeigen. Dank Stickmaschine sind dieses Jahr wirklich tolle Sachen entstanden.

Meine Mutter wünschte sich zu Weihnachten neue Bezüge für ihre Sofakissen. Damit diese wirklich etwas besonders sind, wurden sie ganz individuell bestickt:

Kissenbezug mit Neusißer Wappen

Das Wappen von Neusiß hat der Mann ein bisschen vereinfacht und selbst digitalisiert. Die weißen Streifen rund um das Wappen sind noch Schneiderkreide, die ich zum Positionieren des Stickmusters benutzt habe. Bevor die Kissenbezüge verschenkt wurde, habe ich sie natürlich noch einmal gewaschen und die Kreide ist nun nicht mehr zu sehen.

Weiterlesen »

Genäht…

… wird hier auch noch 🙂

Auch wenn es zu dem Thema hier in letzter Zeit recht ruhig geworden ist, ist einiges dem Maschinchen entsprungen:

2 Faulenzerhosen „Helgoland“, eine aus Sweat und eine aus Fleece; genau das richtige um zu dieser Jahreszeit zuhause rumzulaufen.
1 Pullover „Ginger“ aus der Ottobre 5/2010 aus Winterfrottee vom Stoffmarkt. Ebenfalls sehr kuschelig.
1 Jeanshose für den Mann nach dem Schnitt 7768 von Burda.

Bestickt wurden sowohl meine Sweathose als auch die Jeans für den Mann. Ich erwähne das nur, damit niemand auf die Idee kommt, ich nutze die Stickfunktion der Nähmaschine nicht oder so. 🙂

Bilder habe ich von den ganzen Objekten noch nicht. Aber ich denke, da werde ich früher oder später noch etwas zeigen können.

Frisch der Maschine entsprungen ist eine Handytasche für den Lieblingsneffen, die ich noch fotografiert habe, bevor ich sie verschenkt habe:

Handytasche

Die Tasche ist in echt nicht so krumm, wie sie auf dem Bild aussieht. Das Bild hat der Mann selbst digitalisiert und ich habe dann gestickt und genäht. Seit ich die Stickmaschine habe, geht sowas hier in Team-Work. 🙂

Ich mag Kekse. Und weil das Krümelmonster und ich uns da sehr einig sind, gehen wir jetzt sozusagen eine Symbiose ein:

Krümelmonster - Zoela

Weiterlesen »

Seit Freitag steht das neue Maschinchen nun also hier und ich habe mich schon ganz gut an sie gewöhnt. Freitag Abend habe ich erst einmal die Zierstiche ausprobiert um zu sehen, was es alles gibt und natürlich auch mitgelieferte Stickmuster gestickt. Das ging alles ganz super.

Das neue Maschinchen inkl. Stickmodul

Weiterlesen »

Heute Vormittag kam der heiß ersehnte Anruf: „Ihre Maschine ist schon da!“

Ich hatte ja soooo darauf gehofft sie noch vor dem Wochenende zu bekommen, aber dran geglaubt habe ich nicht. Aber nun ist sie da. Mein brandneue Brother Innov-is 1500. Ich habe dann heute direkt eine Einweisung bekommen und kann nun mit viiiiiiiel mehr verschiedenen Stichen nähen und das Allerbeste: Ich kann sticken.

Das ist ja gar nicht so ein Zauberwerk, wie ich bisher immer dachte. 🙂  Aber bisher habe ich mich auch einfach mal an den mitgelieferten Stickmustern auf einem Probeläppchen probiert. In den nächsten Tagen muss ich mal die Windows-Partition auf meinem Mac platt machen und neu installieren, dann kann ich auch die Sticksoftware installieren. Die Vollversion der PE-Design 8 von Brother gibt es zur Zeit noch kostenlos zu dieser Maschine dazu. Ein Grund dafür, jetzt zugeschlagen zu haben. Weil wenn man schon toll sticken kann, dann will man auch eigene Muster entwerfen (oder vom Mann entwerfen lassen :)).

Ansonsten werde ich das Maschinchen nun am Wochenende natürlich ordentlich testen. 🙂

« Ältere Einträge