Krümelmonster

Gestern habe ich mir eine neue Muffinform gekauft, da meine alte mittlerweilen doch recht abgenutzt ist. Also musste ich natürlich auch gleich Muffins backen.

Kurz drüber nachgedacht und mich dann entschieden, Krümelmonstermuffins zu backen, wie ich sie schon auf diversen Blogs gesehen habe.

Keeeekseeeee!

Also Muffins nach meinem normalen Rezept gebacken, in blauen Zuckerguss getunkt, danach direkt in blau gefärbte Kokosflocken. Während dem Backen habe ich schon die Marzipan-Kugeln für die Augen geformt und Schokotopsies reingedrückt.

Nachdem die Muffins dann sozusagen beflockt waren, wurden sie eingeschnitten und mit einem halben Keks gefüllt. Die Augen habe ich mit Zuckerguss aufgeklebt.

Krümelmonster Monsterparade

Im Grunde alles ganz einfach, aber insgesamt doch recht aufwendig. Gelohnt hat es sich aber! 🙂 Sehr lecker geworden.

Schlagworte: ,

  1. Karla’s Avatar

    Hmmm,…..die sehen wirklich klasse aus!! ;o)))
    ich hab die auch schon mal gemacht, und mir sind die echt zu aufwändig,…….
    aber die passen echt klasse zum Shirt,….grins.
    lieben gruß von
    karla

  2. kawi’s Avatar

    Pelzig und blau…..(hm, kann man mit der Tastatur irgendwie Noten erzeugen???), das Lied aus der Sesamstraße fiel mir grad dazu ein.
    Die sehen ja echt klasse aus. Wären meine Jungs nicht schon zu alt könnte ich sie mir für nen Kindergeburtstag auch gut vorstellen.
    Fröhliches Mampfen!
    Karina

  3. nane’s Avatar

    Ach, das geht auch gut ohne Kindergeburtstag.. 🙂 Sonst hätte ich die ja auch nicht machen können…
    Grüße
    nane

  4. plymi’s Avatar

    einfach nur herrlich!!!

  5. Mosine’s Avatar

    Witzig! 🙂 …ich hab Deine süßen Monster gleich mal an mein Töchterchen weitergeleitet.

    LG, Simone

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*